They are family!

Endlich geschafft! Die ersten Stücke der “Herbstkollektion” – wie ich sie liebevoll nenne – sind nun endlich im Shop! Endlich! Ich habe hier, wie auch schon in der “Frühlingskollektion”, verstärkt auf das Familienkonzept gesetzt. Weniger neue Stoffe, dafür mehr Variationen von einem Muster, bzw. einer Farbfamilie. Zu oft habe ich die Frage gehört, ob es Continue reading


Und deswegen gibt es immer einen Prototyp!

Oder: mein peinliches Taschen-Urlaubserlebnis! Die Szene: der letzte Urlaubsabend in Dänemark. Wir sind alle zusammen noch einmal am Strand und hoffen auf einen schönen Sonnenuntergang. Meine Eltern sind die ersten, die durch das seichte Wasser am Strand ein bisschen ins Meer laufen bis zu einer kleinen Sandbank. Die Kinder sind natürlich bald hinterher, nur die Continue reading


DIY: Taschen-Facelift

Machen wir uns nichts vor: alles, was wir benutzen, wird auch abgenutzt. Und gerade Taschen werden ja im täglichen Umgang heftig beansprucht. Sie werden bei Wind und Wetter getragen, liegen in der Sonne, werden zu voll gepackt, auf allen möglichen Böden abgestellt, zu schwer beladen und so weiter. Das sieht man ihnen natürlich auch irgendwann Continue reading


Go Green in 2018: Wie grün bist du schon, Kate?

Ich hatte ja versprochen, einen Einblick zu geben, wie “grün” meine Produkte wirklich sind und welche Maßnahmen ich treffe, um ein nachhaltiges Produkt herzustellen. Das “grün” steht dabei in Anführungszeichen, weil es mir nicht nur um umweltbewusste, sondern auch faire Herstellung geht. Stoffe sind natürlich das Thema. Es ist absolut möglich, wirklich preiswerte Stoffe zu Continue reading


3 gute Gründe für Upcycling

“Aus der Not eine Tugend machen” nannten unsere Omas das, wenn sie Pullis aufribbelten, Knöpfe in Marmeladegläsern sammelten und Bettzeug zu Kleidern machten. Wir nennen es heute “Upcycling”, gemeint ist jedoch im Prinzip das gleiche: etwas, das nicht mehr praktisch oder brauchbar ist in etwas umwandeln, das man brauchen oder anziehen kann. Die Gründe sind Continue reading


Atelier im Roh-Zustand

Während ich immer noch mit dem Kisten packen beschäftigt bin, könnt Ihr ja mal die Verheerung anschauen, die ich mein künftiges Atelier nenne. Das ist allerdings schon was für Leute mit starken Nerven und vielleicht fällt es schwer, sich vorzustellen das es gut werden kann, aber ich kann es sehen. Meine Arbeitsräume werden sich im Continue reading