Was ist ein Cookiebag?

 

img_6247 Kaum ein Artikel über Diäten oder Achtsamkeit kommt ohne den Hinweis aus, das man Mahlzeiten optisch ansprechend gestalten sollte, denn das Auge isst mit. Und etwas „Gutes“ sollen wir uns auch immer mal wieder gönnen und uns belohnen. Hier kommt der Cookiebag ins Spiel: in diese kleinen Tüten paßt ein maßvoller Nachtisch oder Snack, ein saftiger Pfirsich vielleicht, ein Müsliriegel, eine Handvoll Schokokekse oder, wenn ihr wie ich seid, Cornflakes. Einfach die Tüte in den Lunchbag packen und schon kannst Du Dich in Deiner Pause auf einen sauberen, hübsch verpackten Imbiss freuen 😀

Das Besondere an Cookiebags ist die beschichtete Innenseite. Meine Lunchbags bestehen aus 100% beschichteter Baumwolle, so daß die Außenseite leicht mit einem feuchten Lappen zu reinigen ist (spülen ist eine andere Möglichkeit). Die Cookiebags bestehen ebenfalls aus 100% Baumwolle, aber hier ist die Innenseite beschichtet, was sie zur perfekten Tüte für Nachtisch, Cerealien, Kekse oder anderen Nachtisch macht. Und wenn der Cookiebag mal dreckig ist, kannst Du ihn einfach auf links drehen, mit einem feuchten Lappen und etwas Spülmittel auswischen, trocknen lassen und gleich wieder benutzen. Das spart Abfall und sieht viel besser aus! img_6253

Geht natürlich bei allen Gelegenheiten, bei denen man einen Snack gebrauchen kann: im Park, bei der Arbeit, in der Schule oder Uni, bei Autofahrten, auch für den Kindergarten-Rucksack eine gute Idee.

Im Shop wird es sie im übrigen vorerst nicht geben, sondern nur auf Anfrage oder direkt bei mir am Marktstand.

 

 

img_6259

Ein Gedanke zu „Was ist ein Cookiebag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.