Mein Angebot für eure alte Lieblingsklamotte

Kennt ihr das auch?

Eigentlich ist das Hemd ist noch ganz gut, aber der Riss am Ärmel ist nicht zu reparieren? Der Rock ist ein Lieblingsteil und ihr könnt euch keinesfalls trennen, tragen geht aber auch nicht mehr? Omas Bettwäsche mit dem Monogramm, die so ein komisches Format hat, liegt leider nur im Schrank herum?

Wie wäre es, wenn wir diese Lieblingsstücke retten? Alles wegschmeissen, nur weil es einen kleinen Riss oder hartnäckigen Fleck hat… das kann doch nicht die Lösung sein!

Aus Papas Hemd könnte eine Kitatasche werden.

Die Bettwäsche könnte zum Kissen werden… oder oder oder. Die Möglichkeiten sind vielfältig:

Mein Angebot steht: schickt mir ein Hemd oder einen Rock oder ein anderes Kleidungsstück und ich mache daraus eine Tasche für Euch.

Das geht so:

  1. Geeignetes Kleidungsstück finden. Geeignet sind feste, nicht dehnbare Stoffe. Die Kleidungsstücke sollten nicht zu viele Abnäher und „Zierrat“ haben wie Ziernähte, Zierreissverschlüsse, Verstärkungen, doppelte Nähte, Abnäher. Je mehr reiner Stoff gewonnen werden kann, umso größer die Optionen.
  2. Schickt mir ein Foto davon und schreibt mir, welche Taschenart ihr gern hättet. Das geht per eMail an kate@made-by-kate.de.
  3. Ihr bekommt Post von mir und wir besprechen die Details und den Preis.
  4. Wenn wir uns einig werden, tütet ihr das Kleidungsstück ein und schickt es mir (bitte gewaschen, danke schön). Dann nur noch ein bisschen warten und ihr haltet euer „neues altes“ Lieblingsstück in Händen. Das Porto bezahlt einmal ihr und einmal ich.

Na, das ist doch nicht schwer, oder? Also los, geht gleich mal suchen in euren Schränken und Kellern! Noch mehr Informationen zu dieser Aktion und ein Kontaktformular findet ihr auf der Seite Angebot Upcycling.

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.